Archive for the ‘Regional-Auswahl’ Category

Regionalauswahl Süd trifft sich in Heidelberg

November 21, 2007

Zum zweiten Lehrgang der Regionalauswahl Süd treffen sich am kommenden Sonntag 32 Spielerinnen, um sich erneut mit dem Spielkonzept zu beschäftigen. Während im ersten Lehrgang die Verteidigung im Mittelpunkt stand, sind es jetzt die Standardsituationen, die theoretisch aufgearbeitet und praktisch umgesetzt werden müssen.

Nominiert wurden:

A. Beckenbach, V. Biskupek, J, Eisenbeiß, S. Hess, N. Kropp, L. Kropp, L. Maral, V. Ripperger, N. Sans, A. Stone, C. Wiedemann (alle HRK), S. Cole, P. Croissier, M. Hebel, M. Rüdel, S. Seelinger, V. Stamos, F. Straub, S. Straub, E. Wallenwein (alle SCN), M. Apfel, E. Berger, K. Gilbert, F. Kempter, P. Kurz (alle SRC), T. Dier, K. Roczyn, S. Semeniak (FRC), V. Fickenscher, N. Greiner (Nürnberg), II. Gutsche (Selestat), D. Kleffner (München)

2. Regionalauswahl Ost- Lehrgang

November 15, 2007

Die 30 besten Rugby-Frauen der Regionalliga Ost rief der Nationaltrainer Friedrich Radetzky am 10. November zum zweiten Lehrgang der RAO nach Leipzig. Den Mittelpunkt des eintägigen Trainingslagers bildete das Erörtern und Umsetzen des Konzepts der Standardsituationen.

Bei Regen am Morgen wurde sowohl theoretisch als auch praktisch in Anknüpfung an den vorangegangenen Lehrgang an der Verteidigung und dem offenen Spiel gearbeitet. Im Anschluss an die Mittagspause, in der einige Sequenzen des Länderspiels Luxemburg-Deutschland geschaut wurden, arbeitete man sich in die Standardsituationen ein. In der darauf folgenden praktischen Umsetzung war viel Eigeninitiative der Spielerinnen gefragt, wobei sowohl im Sturm als auch in der Hintermannschaft hier und da noch kleine Defizite beim Rekonstruieren der Spielzüge zu verzeichnen waren. Somit konnte sich der neu ernannte RAO- Trainer Marko Piehler (USV Jena) da bereits sehr gut ins Training einbringen. Wie schon beim ersten Lehrgang rundeten drei kurze Spiele à ca. 15 Minuten den gelungenen Tag ab.

Da dies der letzte RAO Lehrgang vor der RA-Meisterschaft im Juni in Hannover war, ist angedacht, sich im Frühjahr noch einmal eigenständig für einen Trainingstag zu treffen.


Ein großer Dank gebührt dem RC Leipzig für die Bereitstellung seiner Sportstätten und Räume als auch Herrn Michael Kohlwagen für die hervorragende Verpflegung der hungrigen Spielerinnen. Des Weiteren bedanke ich mich im Namen aller Beteiligten bei Friedrich Radetzky für einen wiederum anspruchsvollen Trainingstag. Leider war es dem DNM-TeamManager Frank Bronneberg dieses Mal nicht möglich, mit von der Partie zu sein- wir hoffen, ihn beim nächsten Lehrgang wieder im Osten begrüßen zu können.

RAO- TeamManager Tabea Neubert

RAO Nominierung zum Lehrgang am 10.November 2007 in Leipzig

November 2, 2007

Sehr geehrte Sportkameraden/ innen,

für die oben genannte Maßnahme der Regionalauswahl Ost (RAO) wurden von Friedrich Radetzky, Frank Bronneberg und Tabea Neubert folgende Spielerinnen nominiert:

RC Leipzig: Annalena Aring, Bettina Augner, Doreen Dennstädt, Kristin Falk, Kristina Hennebrüder, Christine Kohlwagen, Christelle Ndengue, Tabea Neubert, Babette Richter, Sandra Röhl, Maike Schulz, Kerstin Stechemesser, Heike Wadewitz, Ulrike Zeitschel

RK 03 Berlin: Michaela Schlaak, Nicole Schädlich, Nicole Wunschel

RV Dresden: Lamia Chérif, Claudine Schulz

USV Jena: Juliane Brettschneider, Ulrike Pilz, Karolin Streek, Caroline Wasserkampf

USV Potsdam: Daniela Schlott

SC Berlin: Jenny Braun, Julie Cunningham, Joy Harder, Bettie Keese, Miriam Sperlich

SSV Erfurt Nord: Diana Helbig, Jaqueline Krebs, Vera Tränkner

Damenregionalauswahl West

Oktober 30, 2007

Im Rahmen des neuen Ausbildungs- und Sichtungskonzeptes von Friedrich Radetzky, Trainer der 15er Damennationalmannschaft wurden diese Saison Regionalauswahlen ins Leben gerufen.

Im Zuge dessen werden neben den Teilnehmerinnen der 1. BL auch Spielerinnen der 2. BL sowie der Regionalligen im Spielkonzept der DNM langfristig geschult und der Spielerpool für den Nationalkader erheblich erweitert.
Ziel ist eine erfolgreiche internationale Präsenz der Damennationalmannschaft mit einem spielerisch und technisch starken A- und B Kader mit jeweils 30 und 20 Spielerinnen.

Nach bereits durchgeführten Lehrgängen der Regionalauswahlen Ost, Süd und Nord, traf sich nun als letztes die Regionalauswahl West in Köln.

Obwohl nur Mannschaften aus dem 7er Rugby teilnahmen, war die Teilnehmerzahl mit 36 Teilnehmerinnen von allen vier Trainingsterminen die höchste. Die Spielerinnen und drei Trainer kamen aus Frankfurt, Marburg, Heusenstamm, Köln, Aachen, Bocholt und Trier.

Friedrich Radetzky startete mit dem theoretischen Teils des Tages.
Die praktische Umsetzung folgte eine Stunde später mit Hilfe von Frank Bronneberg, Trainer von Rugbeez Aachen und Teammanager der Damennationalmannschaft und Andreas Wiedemann, Trainer von SG Eintracht Frankfurt.

Nach der Mittagspause fuhr der Nationaltrainer mit der theoretischen Ausführung des Angriffskonzepts fort. Auch diese wurde auf dem Platz in die Praxis umgesetzt.

Nachdem beide Konzepte einigermaßen von allen Spielerinnen verstanden wurden, wurde der Tag noch einmal von 4 Spielen à 15 Min. abgerundet, in dem alle Spielerinnen noch einmal ihre besten Seiten präsentieren konnten.

Friedrich Radetzky und Frank Bronneberg bedankten sich am Ende des Tages noch einmal für die zahlreiche und konzentrierte Teilnahme und zeigten sich erfreut über die gute Umsetzung der Theorie.

Geplant ist für die Zukunft, dass es mit der neuen Spielsaison 2007/2008 pro Halbserie anstelle der gewohnten drei nunmehr immer vier Regionalligatermine geben wird. Somit wird an drei Tagen um den Titel des Meisters gekämpft, während am anderen Wochenende die Regionalauswahl stattfinden wird.

Besonderen Dank gilt dem ASV Köln für die Bereitstellung der Sportanlage sowie der großartigen Bewirtung beim Mittagessen.
Des Weiteren bedanke ich mich beim Nationaltrainer Friedrich Radetzky für die geduldige Vorstellung des Spielkonzeptes, den teilnehmenden Trainern des einzelnen Vereine für die Hilfestellung während der praktischen Umsetzung und den teilnehmenden Spielerinnen für die konzentrierte Mitarbeit beim Training.

Regionalauswahlmanagerin – Corinna Völker