Posts Tagged ‘Frauenrugby’

Wo kann ich in Deutschland Frauenrugby spielen? Looking for a womens rugby team in Germany?

Oktober 12, 2012

(English summary below)

Vermutlich gibt es weit mehr Frauen und Maedchen, die sich in Deutschland fuer Rugby interessieren, als schliesslich in den Vereinen ankommen. Sie finden keine sinnvollen Informationen, der naechstgelegene Club hat kein Frauen/Maedchen-Team und so fort.

Eine erster Anhaltspunkt fuer die Teamsuche ist diese Liste:

http://www.rugbyweb.de/gmap/frauenrugby.php

Wer sich nicht scheut, als einzige Frau/Maedchen mit Maennern/Jungs zu trainieren, kann auch mit etwas Hartnaeckigkeit bei einem „reinen“ Maennerclub aufschlagen:

http://rugbyweb.de/gmap/

bzw

http://de.wikipedia.org/wiki/Liste_der_Rugby-Union-Vereine_in_Deutschland

Leider sind die weissen Flecken noch sehr zahlreich, bzw teilweise die Anfahrtswege zum naechsten Club zu weit, grade fuer Maedchen/Schuelerinnen, die noch keinen Fuehrerschein haben, bzw keinen Zugriff auf ein Fahrzeug.

Eine andere Moeglichkeit waere, in der Schule (oder auch an der Uni -> Hochschulsport) eine Rugby-AG bzw Rugby-Kurs anzuregen. Der jeweilige Landesverband (http://www.rugby-verband.de/?data[pageid]=38&data[subpage]=) kann da sicher hilfreich zur Seite stehen.

Und nicht zuletzt stehen auch die Mitarbeiter der Deutschen Rugby Frauen gerne helfend zur Seite, wenn es darum geht, eine Moeglichkeit zum Rugby spielen zu finden. Gerne per Mail: pressedrf[at]gmail.com

English:

If you are a woman or girl looking for an opportunity to play rugby in Germany, take a look at this map:

http://www.rugbyweb.de/gmap/frauenrugby.php

You can also just write an Email to: pressedrf[at]gmail.com and we’ll help You to get in touch with the nearest club.

Advertisements

Absage Guetersloh

Juni 28, 2012

Leider ist der Platz gesperrt und aufgrund der zeitlichen Enge ist es uns nicht gelungen, einen alternativen Ort verbindlich zu organisieren.

Deswegen faellt der Workshop leider aus.

 

Finaltag in Hamburg

Juni 4, 2012

Das Finale der Frauenbundesliga zwischen dem FC St Pauli und dem HRK fand am Samstag an der Saarlandstr in Hamburg statt.

Eingebettet in den Stoertebeker-Cup (Kinder-Turnier) begann um kurz nach 15h schliesslich das langerwartete Endspiel. Der HRK war als Favorit gesetzt und niemand haette wohl mit dem gerechnet, was der FC St Pauli dem begeisterten Publikum in der ersten Halbzeit bot:

Respektvoll, aber selbstbewusst wurde Druck gemacht und schnell die ersten Punkte eingefahren.

Mit hartem Sturmspiel wurde immer wieder gegen den HRK angerannt, der offenbar noch nicht ganz auf dem Platz angekommen war.

So stand es zur Halbzeit verdientermassen 19:0 fuer die Heim-Damen.

In der zweiten Halbzeit zeigte sich allerdings, das es fuer einige wohl zu kraeftezehrend gewesen ist – der HRK hatte sich berappelt und nutzte jeden kleinen Fehler der Hamburgerinnen und holte schnell auf.

St Pauli verteidigte tapfer und haette es beinahe noch geschafft, den Vorsprung ueber die Runden zu kriegen, aber schliesslich liessen die Kraefte dann doch nach und der HRK konnte zum Sieg punkten.

Endstand: 19:27

Trotzdem waren Publikum und verantwortliche sehr zufrieden, denn selten hatte man in den vergangenen Jahren so gutes 15er Frauenrugby gesehen.

Zahlreiche Fotos gibt es hier:

https://picasaweb.google.com/103495815358405526568/Finale2012

50% potentielle Spieler ignorieren oder in die Zukunft investieren? Frauenrugby beim Hackney RFC

Mai 30, 2012

http://findrugbynow.com/2012/05/invest-in-a-womens-side-hackneys-success/

 

Ein wirklich toller Artikel, der vieles von dem widergibt, was mir ewig schon im Kopf herumgeht.

Ein Satz, der mich vor einigen Jahren in meiner Meinung bestaerkt hat, war der folgende: „Ich halte zwar nicht viel davon, das Frauen Rugby spielen, aber wir koennen es uns nicht mehr leisten, 50% der potentiellen Spieler einfach zu ignorieren“.

Wenn schon konservative hannoeversche aeltere Herren diese Erkenntnis gewinnen, warum gibt es dann heute immer noch nicht Frauenteams in jedem deutschen Rugbyklub? 

Diese Frage sollte IMHO mal vom DRV an alle Vereine gestellt werden. 

Reminder: Rugby fuer alle Vol.2

Mai 15, 2012

Noch einige Plätze frei!

Am 30.6. um 10Uhr beginnt das diesjährige offene Frauentrainingslager „Rugby für Alle!“.

Schwerpunkt wird die Sturmarbeit sein.

Aber auch für Backs wird es reichlich zu tun geben.

Als Coaches stehen zur Verfügung:

Sturm: Richard „Taff“ Jones 

Hintermannschaft: Phil Davies

Ich könnt aber gerne eure Vereinstrainer mitbringen, es gibt sicher auch für diese noch etwas dazu zu lernen.

Wir trainieren auf dem Gelände der Mansergh Barracks in Gütersloh.

Anmeldungen bis 23.6. per Mail an:

Vanessa.Vollenkemper[at]gmx.de